Freitag, 22. Januar 2010

Mein neuer Nähplan...

Ich habe gerade bei www.hobbyschneiderinnen.net einen SWAP angefangen. SWAP steht für Sewing with a plan und bedeutet, dass man sich vornimmt eine ganz neue Garderobe zu nähen, die untereinander kombinierbar ist.

Ich habe meine Stoffe durchgesehen und mir ein paar Sachen ausgesucht:




Das soll es dann werden:


Erstes Projekt:



Dazupassender Rock:


Und heute eine Stricktasche nach dem Ebook von Griselda:



Die Tasche gefällt mir eigentlich am besten!

Kommentare:

  1. Na, das ist ja kein Wunder! Bei Taschen hat man keinerlei Passformschwierigkeiten, man kann hemmungslos tüddeln, man braucht sich nicht selbst darin im Spiegel zu beäugen... ;-)
    Die Tasche ist wirklich sehr hübsch geworden. Aber Rock und Shirt eben auch... Ich freue mich auf deine weiteren Werke!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. wahnsinn..finde ich total super...ich glaube soviel durchhaltevermögen hätte ich garnicht..das shirt oben links aus der burda hatte ich auch schon visier ;-)viel spaß..bin gespannt auf mehr!

    liebe grüße
    claudia

    AntwortenLöschen
  3. das ist ne klasse idee. bin auf weiteres gespannt. lg petra

    AntwortenLöschen
  4. uuuuui du bist ja richtig fleissig.....toll und die stoffe sind ja richtig genial zusammengestellt...da kannst du ja richtig kombinieren....super!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen